Pfefferminzmuseum  Eichenau

Eichenauer Ortschronik

zurück          weiter



Fahre mit dem Mauszeiger über den Zeitstrahl um ein Jahr auszuwählen.

18461850186318731885189318941895189618981899190019041905190719081909191019111913191419151916191819191920192119221923192419251926192719281929193019311932193319341935193619371938193919401941194219431944194519461947194819491950195119521954195519561957195819591960196119621963196419651966196719681969197019711972197319741975197619771978197919801981198219831984198519861987198819891990199119921993199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011

18.05.1979
20-jähriges Bestehen des Schachklubs

Zum zwanzigjährigen Bestehen führt der Schachklub ein Turnier durch, an dem sich drei Eichenauer Mannschaften und je eine Mannschaft von Gröbenzell, Olching und Unterpfaffenhofen beteiligen. Sieger wird der Schachklub Gröbenzell.

 

09.06.1979
Aufstieg der A1-Fußballjugend in die Kreisklasse

Die A1 - Fußballjugend der Spielgemeinschaft (SG) Eichenau (ESV und VfR Eichenau) gewinnt das Qualifikationsspiel um den Aufstieg in die Kreisklasse mit 5 : 1 Treffern gegen die SV Germering.

 

10.06.1979
Europawahl

Erstmals werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments in direkter Wahl bestimmt. Die auf die Bundesrepublik Deutschland entfallenden 81 Abgeordneten werden nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenvorschlägen der zugelassenen Parteien gewählt. Jeder Wähler hat nur eine Stimme. Er kann nur eine Liste im ganzen wählen.


Ergebnis der Europawahl in Eichenau

 

11.06.1979
Auszeichnung für die Weltmeisterin im Feldbogenschießen

Die höchste deutsche Sportauszeichnung, das silberne Lorbeerblatt, erhält die 41-jährige Hausfrau Annemarie Lehmann, Herbststraße 4, in Bonn durch Bundesinnenminister Gerhart Rudolf Baum überreicht. Sie hat in diesem Jahr in Genf ihren Weltmeistertitel im Feldbogen-schießen erfolgreich verteidigen können.

 

12.06.1979
Aufstellung des ersten Bushalte-Häuschens

Das erste Bushaltestellenhäuschen für Schulkinder wird an der Roggensteiner Allee (Ostseite) in der Nähe der Einmündung der Weidenstraße aufgestellt.

 

zurück          weiter