Pfefferminzmuseum  Eichenau

Eichenauer Ortschronik

zurück          weiter



Fahre mit dem Mauszeiger über den Zeitstrahl um ein Jahr auszuwählen.

18461850186318731885189318941895189618981899190019041905190719081909191019111913191419151916191819191920192119221923192419251926192719281929193019311932193319341935193619371938193919401941194219431944194519461947194819491950195119521954195519561957195819591960196119621963196419651966196719681969197019711972197319741975197619771978197919801981198219831984198519861987198819891990199119921993199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011

27.08.1977
Begrüßung des 350. Mitglieds des Akkordeonclubs

Einen herzlichen Willkommensgruß bereitet der Erste Vorsitzende des Akkordeonclubs, Bernhard Mattern, dem 350. Mitglied, Nikolaus Hartl.

 

09.09.1977
Festwoche zu Ortsjubiläen

Anläßlich des 70-jährigen Jubiläums der Namensgebung unseres Ortes und des 50-jährigen Bestehens des Gebäudes I der Schule an der Schulstraße sowie der Zwanzigjahrfeier der Selbständigkeit der Gemeinde wird eine Festwoche abgehalten. Die Feiern beginnen mit einem Festabend in dem großen Bierzelt, das im Ortszentrum aufgestellt ist.

 

10. und 11.09.1977
50. Gründungsfest des Krieger- und Soldatenvereins

Der Krieger- und Soldatenverein feiert sein 50. Gründungsfest mit einem Festabend, einer Messe im Freien und einem farbenprächtigen Umzug.


Festzug des Krieger- und Soldatenvereins zum 50. Gründungsfest

 

10.09.1977
15-jähriges Bestehen der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Die Sudetendeutsche Landsmannschaft Ortsgruppe Eichenau begeht ihr fünfzehnjähriges Bestehen.

 

12.09.1977
Zehntes Gründungsfest des Siedlerbundes

Beim zehnjährigen Gründungsfest des Siedlerbundes geht es hoch her.

 

zurück          weiter