Pfefferminzmuseum  Eichenau

Nachrichten aus dem Museum

Dienstag, 12. Mai 2020

Minzmuseum wieder geöffnet

Nach einer mehrwöchigen Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie öffnet das weltweit einzige Pfefferminzmuseum in der Parkstraße 43 in Eichenau ab 17. Mai 2020 wieder seine Pforten. Es ist dann wieder jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Die Gäste müssen allerdings die bekannten Hygiene-Regeln beachten.

Zahlreiche Mitglieder des Fördervereins Pfefferminzmuseum Eichenau waren in den vergangenen Wochen nicht untätig und haben die Reihen des Ackers vom Unkraut freigehalten, in die im vergangenen Herbst die Wurzeln der Eichenauer Mitcham-Minze eingelegt worden waren. „Trotz der extremen Trockenheit im März und April gedeiht die Heilpflanze prächtig. Das könnte wieder eine gute Ernte werden“, zeigt sich Vereinsvorstand Hans Kugler sehr zufrieden.