Pfefferminzmuseum  Eichenau

Eichenauer Ortschronik

zurück          weiter



Fahre mit dem Mauszeiger über den Zeitstrahl um ein Jahr auszuwählen.

18461850186318731885189318941895189618981899190019041905190719081909191019111913191419151916191819191920192119221923192419251926192719281929193019311932193319341935193619371938193919401941194219431944194519461947194819491950195119521954195519561957195819591960196119621963196419651966196719681969197019711972197319741975197619771978197919801981198219831984198519861987198819891990199119921993199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011

01.05.1998
Varieté-Künstler NUK gestorben

Einer der besten Musikclowns der Gegenwart "NUK" (Georg Spillner) starb 89-jährig in seinem Eichenauer Heim, Primelweg 8. Fast 80 Jahre stand NUK auf den berühmtesten Varieté-Bühnen Europas.


Varietémusikclown NUK

 

12.06.1998
Umweltschutzurkunde für den Abwasserverband

Der Abwasserverband der Ampergruppe (AVA) erhält als erster Betrieb des öffentlichen Dienstes Zertifikate für das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem nach den internationalen Normen.


Umweltschutzurkunde für den Abwasserverband

 

21.06.1998
Bürgermeisterwahl

Überraschend klar erringt der bisherige Zweite Bürgermeister Hubert Jung (CSU) bereits im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit von 50,91%.


Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl

 

19.06.1998
Jubiläum der Frauen- und Müttergruppe

Die Frauen- und Müttergruppe "fme" feiert im katholischen Pfarrheim ihr zwanzigjähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr ist Anlaß zum Rückblick auf die erfolgreiche Arbeit und Initiativen.

 

23.06.1998
Tod des Arztes Dr. Wolfgang Geller

Im Alter von 77 Jahren verstarb der Allgemeinarzt Dr. Wolfgang Geller, der mehr als 15 Jahre in Eichenau praktizierte.

 

zurück          weiter