Pfefferminzmuseum  Eichenau

Eichenauer Ortschronik

zurück          weiter



Fahre mit dem Mauszeiger über den Zeitstrahl um ein Jahr auszuwählen.

18461850186318731885189318941895189618981899190019041905190719081909191019111913191419151916191819191920192119221923192419251926192719281929193019311932193319341935193619371938193919401941194219431944194519461947194819491950195119521954195519561957195819591960196119621963196419651966196719681969197019711972197319741975197619771978197919801981198219831984198519861987198819891990199119921993199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011

05.11.1996
Der Musikverein spielt im Landtag

Der Musikverein spielt im Foyer des Maximilianeums zünftige bayerische Marschmusik. Die Blaskapelle kommt einer Einladung des bayerischen Landwirtschaftsministers Reinhold Bocklet nach, um Näheres über den Landtag zu erfahren.

 

09.11.1996
Jubiläum der Theatergruppe des ESV

Zu ihrem 60-jährigen Bestehen hat sich die Theatergruppe des ESV selbst das wohl schönste Geschenk gemacht; eine gelungene Premiere des fröhlichen Dreiakters "Die pfiffige Urschl" .

 

10. bis 12.12.1996
Erstes Treffen der Schule der Phantasie

Ertmals treffen sich Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren zum Malen, Spielen usw. im Jugendzentrum an der Schulstrasse in der "Schule der Phantasie" nach dem Motto "Kreativität ohne Leistungsdruck" unter der Leitung von Katharina Reiner.

 

13.12.1996
Wiedereröffnung des erweiterten Pfefferminzmuseums

Bei den Feierlichkeiten zur Wiedereröffnung des erweiterten Pfefferminzmuseums wird den Gästen Einblick in den Anbau, der Ernte, der Trocknung und der Heilkräfte der Pfefferminzpflanze Mentha piperita mitcham ermöglicht.


Wiedereröffnung des Pfefferminzmuseums

 

17.12.1996
Bildung eines Jugendbeirates

Der Gemeinderat beschließt die Schaffung eines Jugendbeirates, der den Gemeinderat in Jugendfragen beratend zur Seite stehen soll. Er wird aus 11 Mitgliedern im Alter von 14 bis 25 Jahren bestehen, und zwar: drei Jugendleiter von Sport, Kirche und Jugendzentrum, die übrigen acht von Vereinen, Verbänden und Schulen. Der Jugendbeirat wird am 1. März 1997 seine Arbeit aufnehmen.

 

zurück          weiter