Pfefferminzmuseum  Eichenau

Kalenderblatt

Was hat sich am 19. April im Laufe der Zeit alles ereignet? Hier finden Sie alle Einträge der Eichenauer Ortschronik zum heutigen Kalendertag.

Allgemeine Informationen zum 19. April (wie wichtige Ereignisse oder Geburts- und Sterbedaten) finden Sie bei Wikipedia.

 

19.04.1925
Ergebnis des Volksbegehrens

Bei dem von Alling initiierten Volksbegehren entscheiden sich 53,5% der Bürger für eine Gemeinderatsneuwahl (bei Alling Dorf mit Holzkirchen, Germannsberg und Hoflach von 362 Wahlberechtigten sind 339 = 93,6% und bei Eichenau von 345 Wahlberechtigten 39 = 11,3% für eine Neuwahl).

Zu diesem Eintrag springen

 

19.04.1940
Abberufung des Expositus Georg Wall

Expositus Georg Wall erhält seine Ernennung zum Pfarrer von Bruck bei Grafing.

Zu diesem Eintrag springen

 

19.04.1983
Fußball-Kreismeisterschaft der Volksschulen

Bei der Kreismeisterschaft der Volksschulen im Fußball wird in den Klassen W II (Jahrgänge 1967 und jünger) und W III (Jahrgänge 1969 und jünger) neben der Mannschaft der Schule Günzlhofen die von Eichenau Sieger. Sie steigt in die dritte Runde des Wettkampfs "Jugend trainiert für Olympia" auf. Dabei geht es um die Qualifikation für das Bezirksfinale Oberbayern.

Zu diesem Eintrag springen

 

19.04.1993
Gründung eines Gesprächskreises

Die Frauen- und Müttergruppe gründet einen Gesprächskreis für Familienmitglieder, die ihre kranken oder behinderten Angehörigen pflegen. Die pflegenden Angehörigen sollen informiert werden, und es soll ein Erfahrungsaustausch untereinander gefördert werden.

Zu diesem Eintrag springen

 

19.04.2010
Bürgerversammlung

120 Interessierte besuchen die Bürgerversammlung in der Friesenhalle. In der Diskussion kommt mehrfach das Für und Wider der Bedarfsampel am nördlichen Ortseingang in der Schillerstraße zur Sprache.



(Bürgerversammlung)

Zu diesem Eintrag springen