Pfefferminzmuseum  Eichenau

Kalenderblatt

Was hat sich am 1. April im Laufe der Zeit alles ereignet? Hier finden Sie alle Einträge der Eichenauer Ortschronik zum heutigen Kalendertag.

Allgemeine Informationen zum 1. April (wie wichtige Ereignisse oder Geburts- und Sterbedaten) finden Sie bei Wikipedia.

 

01.04.1894
Anmeldung einer Flaschenbierhandlung

Leonhard Mayr meldet auf Hausnummer 79 eine Flaschenbierhandlung an. 1897 erwirbt er dieses Gebäude und baut es 1903 zu einem stattlichen Gasthaus aus.

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1947
Raubmord

Der Reichsbahngehilfe Georg Dischl wird zwischen 22 und 22 Uhr 05 von einem Unbekannten der Fahrkartenkasse beraubt und im Bahnhofsgebäude von Eichenau erschossen.

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1954
Eröffnung einer Arztpraxis durch Dr. Kurt Adler

Dr. med. Kurt Adler eröffnet in Eichenau in der Allinger Straße 18 eine Praxis für Allgemeinmedizin.


Dr. Kurt Adler

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1957
Eichenau wird selbständige Gemeinde

Mit der Entscheidung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern werden mit Wirkung vom 1. April 1957 die Wohnplätze Alling, Germannsberg, Hoflach und Holzkirchen aus der Gemeinde Alling ausgegliedert. Die Restgemeinde Alling erhält den Namen "Eichenau".

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1959
Hinscheiden des Erbauers der Schutzengelkirche

Der Erbauer der katholischen Pfarrkirche und Ehrenbürger der Gemeinde Alling Kaspar Huber stirbt im Alter von 67 Jahren als Pfarrer und Dekan in Petershausen.


Altersbild des Pfarrers Kaspar Huber

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1967
Deutscher Meister im Gewichtheben

Der Gewichtheber des ESV Leonhard Beinhofer erkämpft sich in Wattenscheid den Titel des Deutschen Meisters im Mittelschwergewicht.

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1981
20-jährige Tätigkeit des Krankenpflegevereins

Bei der Generalversammlung des Krankenpflegevereins Eichenau, der 230 Mitglieder zählt, wird festgestellt, daß der Verein seit zwanzig Jahren erfolgreich tätig ist.

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1990
Eichenauer Bürgerin wird Landrätin

Die Eichenauer Steuerberaterin Rosemarie Grützner (SPD) gewinnt überraschend die Landratsstichwahl mit 51,62% der gültigen Stimmen. Allerdings war die Wahlbeteiligung extrem niedrig (nur 46,09%).

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.1999
Pfarrer Mühlhaus geht in den Ruhestand

Pfarrer Roland Mühlhaus geht nach mehr als zwölf Jahren engagierter Arbeit aus gesundheitlichen Gründen in den vorgezogenen Ruhestand. Zuvor hat er sich am 7. März in einem Gottesdienst von seiner evang. Gemeinde verabschiedet. Interimsseelsorger bis zur Neubesetzung der Pfarrstelle wird Pfarrer Horst Schmidtkunz.

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.2007
Historische Filme von Eichenau

Zum Jubiläum der rechtlichen Selbständigkeit Eichenaus zeigt die Gemeinde historische Filme. Das Interesse der Bevölkerung ist so groß, dass nicht alle Besucher in der Friesenhalle Platz finden.

Zu diesem Eintrag springen

 

01.04.2011
Neue Leitung im Kindergarten

Andrea Rilling hat die Leitung des evangelischen Kindergartens übernommen. Sie arbeitet seit fast 30 Jahren in dieser Einrichtung mit. Nun ist sie Nachfolgerin von Rita Eickhoff, die ihre Position aus gesundheitlichen Gründen aufgeben muss.

Zu diesem Eintrag springen