Pfefferminzmuseum  Eichenau

Kalenderblatt

Was hat sich am 22. Januar im Laufe der Zeit alles ereignet? Hier finden Sie alle Einträge der Eichenauer Ortschronik zum heutigen Kalendertag.

Allgemeine Informationen zum 22. Januar (wie wichtige Ereignisse oder Geburts- und Sterbedaten) finden Sie bei Wikipedia.

 

22. und 23.01.1949
Volksabstimmung über die Frage der Abtrennung Eichenaus von Alling

Auf Anordnung des Landratsamtes erfolgt in der Gemeinde Alling in allen Ortsteilen eine Volksabstimmung. Es ist von den Wahlberechtigten die Frage zu beantworten, ob die Abtrennung des Ortsteils Alling von der Siedlung Eichenau gewünscht wird, und nur von Eichenauer Wahlberechtigten, ob der Zusammenschluß mit der Siedlung Puchheim-Bahnhof Befürwortung findet. In die Unterschriftslisten von Eichenau tragen sich 1.585 Bürger ein, die sämtlich gegen beide Fragen sind. Zustimmende Listen gibt es in Eichenau nicht.

Zu diesem Eintrag springen

 

22.01.1993
Klageabweisung in Sachen Abstufung der Staatsstraße 2069

Das Bayerische Verwaltungsgericht weist die Klagen der Gemeinden Eichenau und Olching gegen die geplante Unterführung der Staatsstraße 2069 an der Bahnlinie München-Lindau bei Eichenau und alternative der Abstufung der Staatsstaße 2069 ab.

Zu diesem Eintrag springen

 

22.01.1996
Einweihung des Kindergartens "Sterntaler"

Nach längerer Planung wird der gemeindliche Kindergarten "Sterntaler" an der Kapellenstraße 40 eingeweiht und in Betrieb genommen. Er kostet knapp zwei Millionen. Der Zuschuß des Freistaates beträgt 500.000 DM.


Schlüsselübergabe für den Kindergarten an der Kapellenstraße
(Bürgermeister Sebastian Niedermeier übergibt symbolisch die Schlüssel des neuen Kindergartens an die Leiterin Britta Grasegger)

Zu diesem Eintrag springen